Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
75938
Autor: / Künstler:
Hirtzel, Salomon; Lerber, Johann Rudolf; Zweyffell, Joseph Ignatius
Titel:
Wir die Abgesandten der drey Lobl. Compaciscierenden Ständen Zürich Bern und Fürst. Stifft St.Gallen Entbiethen hiemit allen Einwohnern... des Land Toggenburg ... Geben in Frauenfeld...verwahrt den 26. Martii Anno 1759
Untertitel / Graf. Technik:
Schlagwort:
Helvetica - St. Gallen / / / / /
Bindung / Bildgrösse:
Lose Bogen
Verlag:
[Klosterdruck]
Ort:
[St.Gallen]
Erscheinungsjahr:
1759
Buchdaten / Blattgrösse:
8°, 4 Bl.
Zustand:
Min gebräunt, min eselohrig.
Bemerkung:
Der Druck muss im Zusammenhang mit den latenten Ausseinandersetzungen zwischen den Fürstäbten von St. Gallen und der Talschaft Toggenburg in der nchfolge des Toggenburgerkrieges gesehen werden. - Der Toggenburgerkrieg, auch Zweiter Villmergerkrieg oder Zwölferkrieg genannt, war ein kriegerischer Konflikt in der Eidgenossenschaft, der vom 12. April bis zum 11. August 1712 dauerte. Auf der einen Seite standen die katholischen «Inneren Orte» und der Fürstabt von St. Gallen, auf der anderen Seite die reformierten Orte Bern und Zürich sowie die äbtischen Untertanen im Toggenburg. Der Konflikt war gleichzeitig ein Religionskrieg, ein Krieg um die Hegemonie in der Alten Eidgenossenschaft und ein Untertanenaufstand. Er endete mit dem Sieg der Reformierten und brachte eine Neuordnung der politischen Verhältnisse innerhalb der Eidgenossenschaft mit sich.
Preis € 129.00 CHF 150.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch