English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Militaria
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Astronomie
Chemie
Geologie
Mathematik
Mineralogie
Pharmakologie
Physik
Neueingänge
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen
Impressum


Produktedetails
>
Art.Nr: 80627
Autor: / Künstler:Barth, Armin
Titel:

Die Bändigung der Unendlichkeit

Untertitel / Graf. Technik:

Oder Wie ich lernte, die Mathematik zu lieben. Entdeckungsreise in eine geheimnisvolle Wissenschaft

Schlagwort: Naturwissenschaft / Mathematik / / / /
Bindung / Bildgrösse:Kart. m. OU; Lösungsheft geh.
Verlag: AT
Ort: Aarau
Erscheinungsjahr: 2018
Buchdaten / Blattgrösse: 4°, 202 S., Abb., Lösungsheft 23 S.
Zustand: Tadellos.
Bemerkung: EA. (= Edition Zeitblende). - «Die Mathematik ist eine der ältesten und geheimnisvollsten Wissenschaften der Menschheit. Unser Alltag wäre ohne die Welt der Zahlen, Formeln und Gleichungen kaum zu bewältigen. Dennoch steht die Mathematik in dem Ruf, schwierig und langweilig zu sein. Wer erinnert sich nicht an quälende Stunden vor Aufgaben, die, je länger man sich mit ihnen beschäftigte, immer unlösbarer erschienen. Nicht so bei Armin Barth. Er führt uns in einen Kontinent voller Wunder und Schönheit. Folgt man ihm auf dieser Entdeckungsreise, wird man erstaunt bemerken, wie grossartig es sein kann, mit Primzahlen zu jonglieren, Beweise zu führen und sich der Unendlichkeit zu nähern. Um die Rätsel der Mathematik zu entschlüsseln, braucht es kaum Vorkenntnisse. Alles, was man haben sollte, ist ein wacher Verstand und etwas Phantasie. Das Buch ist eine Ermutigung, beides zu benutzen und zu entwickeln. Ergänzt wird der Text mit den über 200 Zeichnungen von Helmut Brade, die in ihrer Einzigartigkeit die Eleganz der Mathematik betonen. Im Buch enthalten sind kleine mathematische Aufgaben und Rätsel, deren Lösung viel Vergnügen bereitet. In einem dem Buch beigelegten Lösungsheft kann man die Auflösung nachvollziehen.»
 

Preis  € 34.00   CHF 40.00
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  


Bücher

La pisciculture fluviale et maritime en France. Culture de l‘écrevisse et des sangsues
Pizzetta, Jules
La pisciculture fluviale et maritime en France. Culture de l‘écrevisse et des sangsues

1 : 500 000 Ölcekli. Türkiye Jeoloji Haritasi
Pamir, Hamit N. u. Cahit Erentöz
1 : 500 000 Ölcekli. Türkiye Jeoloji Haritasi

Physiognomische Fragmente, zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe. 4 Bde. (komplett)
Lavater, Johann Caspar
Physiognomische Fragmente, zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe. 4 Bde. (komplett)

Neuestes Kunst-, Manufaktur- und Industriebuch oder die nützlichsten neuen Erfindungen, Vervollkommungen und Erweiterungen in den Künsten, Manufakturen, Fabriken, Handwerken und den technischen Gewerben überhaupt.
Poppe, Johann Heinrich Moritz von
Neuestes Kunst-, Manufaktur- und Industriebuch oder die nützlichsten neuen Erfindungen, Vervollkommungen und Erweiterungen in den Künsten, Manufakturen, Fabriken, Handwerken und den technischen Gewerben überhaupt.

Mathematische Schriften
Padula, Fortunato - Louis Poinsot, Elwin Bruno Christoffel, Rudolf Otto Sigismund Lipschitz, Ludwig Genies, u.a
Mathematische Schriften




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch