Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
88074
Autor: / Künstler:
Titel:
Gottlieb Kurfiss
Untertitel / Graf. Technik:
Ich male die Natur, wie ich sie sehe.
Schlagwort:
Kunst - Monographien / Signierte Bücher / / / /
Bindung / Bildgrösse:
OLwd. m. OU
Verlag:
Galerie Andy Jllien
Ort:
Zürich
Erscheinungsjahr:
2001
Buchdaten / Blattgrösse:
4°, 32 S., tlw. farb. Abb.
Zustand:
OU min. gebräunt, sonst tadellos.
Bemerkung:
Text von Petrr K. Wehrle u. Susanne Schrödter. Mit Biographie, Ausstellungsverzeichnis u. Literaturverzeichnis. - «1933–1940 besucht Gottlieb Kurfiss die Freie Schule Zürich, danach zwei Jahre das Institut Schloss Kefikon. Fühlt sich schon früh zum Künstlerberuf hingezogen. 1942–44 Besuch der Kunstgewerbeschule Zürich. Danach Fotografiekurs bei seiner Schwester Nelly und erste Malversuche. Seit 1945 als freier Maler tätig. 1947 Bekanntschaft mit dem Bildhauer Alfred Huber; erstes Atelier an der Birmensdorferstrasse in Zürich; Kontakte zu Karl Geiser, Karl Madritsch, Carlotta Stocker und Varlin. Im gleichen Jahr Eidgenössisches Kunststipendium. 1948 erster Aufenthalt in Paris und Besuch der Académie de la Grande Chaumière; Bekanntschaft mit Mario Comensoli, August Frey und Henry Wabel. 1948–1970 wiederholt Aufenthalte in Paris, Studienreisen in fast alle Länder West- und Osteuropas sowie nach Argentinien, Marokko und Uruguay. 1965 Trickfilm des Malers und Galeristen Fred Engelbert Knecht über Kurfiss. 1986 Ehrengabe des Kantons Zürich für das künstlerische Gesamtwerk» (SIKART).
Preis € 38.00 CHF 40.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch