Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
35687
Autor: / Künstler:
Titel:
Documenta 8
Untertitel / Graf. Technik:
(3 Bde.)
Schlagwort:
Kunst - 20 Jht. nach 1945 / / / / / Neueingänge - Kunst
Bindung / Bildgrösse:
Brosch. in Schmuckschuber.
Verlag:
Weber & Weidenmeiyer
Ort:
Kassel
Erscheinungsjahr:
1987
Buchdaten / Blattgrösse:
4°, ca. 700 S., unzähl. teilw. farb. Abb.
Zustand:
Schuber min. unfrisch, sonst tadellos.
Bemerkung:
Bd. 1: Aufsätze. Bd. 2: Katalog. Bd. 3: Künstlerbuch. - Die documenta 8 fand vom 12. Juni bis 20. September 1987 erneut (nach der documenta 6 1977) unter der künstlerischen Leitung Manfred Schneckenburgers statt. Ursprünglich war die Leitung der Ausstellung an Harald Szeemann (der ebenfalls bereits eine documenta: die d5 1972 geleitet hatte) und Edy de Wilde vergeben worden. Inhaltliche Differenzen und Spannungen zwischen den beiden machten eine Durchführung nach diesem Konzept jedoch unmöglich. Manfred Schneckenburger erklärte sich bereit einzuspringen und noch einmal die Weltausstellung der Kunst in Kassel zu organisieren. Die documenta 8 zählte nahezu eine halbe Million (474.417) Besucher und war endgültig zum kulturellen Großereignis geworden. Die Schwerpunkte der d8 lagen auf der künstlerischen Auseinandersetzung mit Krieg und Gewalt, mit Utopien und gleichzeitig mit Utopieverlust. Die Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Architektur und Design wurden beleuchtet. Videokunst und zahlreiche Performances nahmen einen breiten Raum in der Ausstellung ein.
Preis € 57.00 CHF 60.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch