English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Militaria
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Neueingänge
Alte Drucke / Faksimile
Altphilologie
Architektur / Design
Bauhaus
Biologie
Buchwesen / Typografie / Grafikdesign
Film Musik Theater Tanz
Gastronomie
Geologie
Geschichte / Kulturgeschichte
Grafik Bilder Plakate
Helvetica
Illustrierte Bücher / Bibliophiles
Judaica
Karikatur
Kinder- u. Jugendbücher
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur EA Lit.-Geschichte
Medizin
Militaria
Naturwissenschaft
Occulta / Masonica
Philosophie /Religion
Photographie
Psychologie / Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Signierte Bücher
Sittengeschichte/Erotica
Soziale Bewegungen
Sport
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen
Impressum


Produktedetails
Art.Nr: 81500
Autor: / Künstler:Bombach, Clara, Thomas Gabriel und Samuel Keller
Titel:

Zusammen alleine

Untertitel / Graf. Technik:

Alltag in Winterthurer Kinder- und Jugendheimen 1950-1990.

Schlagwort: Helvetica - Zürich / / / / / Neueingänge - Helvetica
Bindung / Bildgrösse:Kart.
Verlag: Stadtbibliothek / Chronos
Ort: Winterthur
Erscheinungsjahr: 2017
Buchdaten / Blattgrösse: Quer-8°, 221 S., 92 Abb.
Zustand: Verlagsfrisch
Bemerkung: (= Neujahrsblatt der Stadtbibliothek Winterthur, Band 354). - Im 20. Jahrhundert wurden in der Schweiz Zehntausende Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien und Heimen platziert. Das Kindeswohl und die individuelle Entwicklung der Heranwachsenden waren dabei oft nachrangig. Für viele betroffene Kinder und Jugendliche war das Aufwachsen im Heim mit der Erfahrung von Isolation und einem Mangel an Zuwendung verbunden. Als sogenannte Heimkinder bekamen sie lediglich eine rudimentäre Schul- und Berufsbildung. Eine unbekannte Zahl wurde Opfer von Gewalt oder sexuellem Missbrauch. Für dieses Neujahrsblatt der Stadtbibliothek arbeiteten Forscherinnen und Forscher der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Departement Soziale Arbeit, im Auftrag der Stadt die Geschichte der Winterthurer Kinder- und Jugendheime zwischen 1950 und 1990 auf. Um aus ihrer Geschichte zu lernen, wünschte die Auftraggeberin ausdrücklich keine Heile-Welt-Darstellung, die schwierige Kapitel ausklammert. Die Erfahrungen der ehemaligen Heimkinder stehen dabei im Zentrum. Im Buch kommen sie durch zahlreiche Zitate aus den mit ihnen geführten Interviews zu Wort. Ergänzt werden ihre Perspektiven durch Berichte früherer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Heimerziehung in Winterthur wird zudem anhand von Archiv- und Bildmaterial dargestellt.
 

Preis  € 26.00   CHF 30.00
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  


Bücher

Der Marsch des Fascismus
Borgese, G. A
Der Marsch des Fascismus

Deutschland und der Korridor
Heiss, Friedrich (Hg.)
Deutschland und der Korridor

Die Politik der Zerstörung
Bardèche, Maurice
Die Politik der Zerstörung

Prager Pitaval
Kisch, Egon Erwin
Prager Pitaval

Das Dritte Reich und seine Denker
Poliakov, Léon - Josef Wulf
Das Dritte Reich und seine Denker




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch