Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
59898
Autor: / Künstler:
Escher, Hans Erhard
Titel:
Altikon
Untertitel / Graf. Technik:
Faksimiliertes Aquarell aus «Zürcherische Burgen u. Schlösser» aus dem Jahre 1673
Schlagwort:
Helvetica - Zürich / Handschriften - Faksimile / / / /
Bindung / Bildgrösse:
Grauer Rahmen mit Silberrand mit Passepartout (m. Aufhängung)
Verlag:
Editon Portfolio
Ort:
Zürich
Erscheinungsjahr:
1989
Buchdaten / Blattgrösse:
41 x 54 cm
Zustand:
Minimal gebrauchspurig.
Bemerkung:
Die in der Zürcher Zentralbibliothek liegenden Blätter mit dem Monogramm AE, hinter dem sich Hans Erhard Escher vom Luchs (1656 - 1689), einem begabten Junker der Stadtzürcher Oberschicht verbirgt, sind in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Diese 13 Blätter sind nur ein Teil der insgesamt 25 Aquarelle die die Zeiten überdauert haben. Verschiedene Abbildungen bilden eindeutig die Vorlage für David Herrlibergers «Vorstellungen Loblichen Standts Zurich Schlösser, oder so genannte Aussere Vogteyen». Von Escher erschien postum 1692 das wichtige lokalgeschichtliche Werk: «Beschreibung des Zürich Sees» in der Offizin des Johann Rudolf Simmler. Die Bilder werden im Kolorit der Zeit originalgetreu durch die graphische Anstalt Wolfensberger in Zürich faksimiliert und auf Rives-Büttenpapier gedruckt. Auflage 690 Exemplare.
Preis € 73.00 CHF 85.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch