Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
84153
Autor: / Künstler:
Titel:
Die Bamberger Apokalypse
Untertitel / Graf. Technik:
Eine Prachthandschrift zweier Kaiser
Schlagwort:
Alte Drucke - Faksimile / / / / /
Bindung / Bildgrösse:
OLwd-Mappe geprägt mit losen Bl.
Verlag:
Faksimile
Ort:
Luzern
Erscheinungsjahr:
2012
Buchdaten / Blattgrösse:
Folio (ca. 39 x 29 cm). Mit 3 farbigen Originalseiten der Faksimileausgabe mit Erläuterung (6 Bl.).
Zustand:
Tadell.
Bemerkung:
Subskriptionseinladung zur Faksimileausgabe. - Entstehung: vor 1020 auf der Insel Reichenau, wahrscheinlich im Auftrag Ottos III, Gesichert ist, daß Kaiser Heinrichs II. die Handschrift 1020 anläßlich der Weihe des Kollegiatstifts St. Stephan in Bamberg stiftete. Die Bamberger Apokalypse zählt zu den großartigsten Bilderhandschriften des Mittelalters und ist gleichzeitig der einzige Apokalypse-Bilderzyklus, den die ottonische Buchmalerei hervorgebracht hat. Im künstlerisch führenden Skriptorium des Reiches wurde die Handschrift mit kaiserlicher Pracht ausgestattet.
Preis € 52.00 CHF 60.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch