Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
87222
Autor: / Künstler:
Brunner, Conrad
Titel:
Die Verwundeten der alten Eidgenossenschaft
Untertitel / Graf. Technik:
Geschichte des Heeressanitätswesens und der Kriegschirurgie in schweizerischen Landen bis zum Jahre 1798
Schlagwort:
Medizin - Schulmedizin / Militaria-Schweiz / / / /
Bindung / Bildgrösse:
Priv,.Lwd. d. Zt. m. (Gold-)Präg.
Verlag:
H. Laupp’sche
Ort:
Tübingen
Erscheinungsjahr:
1903
Buchdaten / Blattgrösse:
Gr.8°, XVI, 418 S., 13 Textabb., 1 Taf.
Zustand:
Etw. berieben, Bibliotheksschild u. -resten am Fuss, -stempel a. Vs., Papier etw. gebräunt; gutes Ex.
Bemerkung:
EA. - «Conrad Brunner, 31.8.1859 Diessenhofen - 8.6.1927 Zürich, ref., von Diessenhofen. [...] 1885 Dr. med. in Zürich. Chirurgische Ausbildung v.a. bei Rudolf Ulrich Krönlein. 1889 Privatpraxis in Zürich, 1890-97 PD für Chirurgie an der Univ. Zürich. 1896-1922 Chefarzt des Kantonsspitals Münsterlingen. 1921 erhielt B. für sein "Handbuch der Wundbehandlung" (1916) den erstmals verliehenen Marcel-Benoist-Preis, 1922 für seine medizinhist. Forschungen den Dr. phil. h.c. der Univ. Zürich. 1922 Mitbegründer des Thurg.-schaffhaus. Lungensanatoriums in Davos» (HLS).
Preis € 283.00 CHF 300.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch