English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Militaria
Militaria-allgemein
Militaria-Artillerie
Militaria-Ausbildung
Militaria-Heer
Militaria-Kriegsgeschichte
Militaria-Luftwaffe
Militaria-Marine
Militaria-Schweiz
Militaria-Söldnerwesen
Militaria-Taktik
Militaria-Uniformen
Militaria-Waffen
Militaria-WKI
Militaria-WKII
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Neueingänge
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen
Impressum


Produktedetails
Art.Nr: 24217
Autor: / Künstler:Bernegger, Alfred
Titel:

Soldaten

Untertitel / Graf. Technik:

Schlagwort:Militaria-Schweiz / Illustr. Bücher - allgemein / Geschichte - Weltkrieg II / Helvetica - Allgemein / /
Bindung / Bildgrösse:OLwd. m. OU.
Verlag: Keller
Ort: Luzern
Erscheinungsjahr: 1943
Buchdaten / Blattgrösse: 4°, 24 (24) S., 12 Abb.
Zustand: OU angeschmutzt, Buch tadell.
Bemerkung: 12 Linolschnitt-Abbildungen von Bernegger. Aus dem lustigen Schweizer Soldatenleben der Grenzbesetzungszeit. Kräftige leicht expressive holzschnitte. Text v. Xaver Schnieper. - Alfred Bernegger (1912-1978 in Rheinau ZH), Schweizer Maler, Grafiker, Zeichner, Holz- und Linolschneider. Nach seiner Schulzeit besuchte er von 1927 bis 1929 die Kunstgewerbeschule in Luzern, wo er bei Joseph von Moos (1859?1939) Zeichenunterricht erhielt. 1929 studierte er an der Académie Julian in Paris und 1930/1931 an der Staatlichen Akademie in München. Nach dem Studium arbeitete er von 1931 bis 1932 in Paris, anschliessend in Luzern und ab 1939 in Zürich. Er war als Illustrator für verschiedene Zeitungen und Verlage tätig. Nach seiner Heirat 1934 lebte er in Mallorca, Wien und Ascona, bis sich die Familie in Zürich niederliess. Während des Zweiten Weltkrieges leistete er Aktivdienst als Grafiker im Stab der 8. Division. In dieser Zeit entstanden Sondermarken, Postkarten, Linol- und Holzschnitte. 1943 wurde seine Serie von Holzschnitten Soldaten publiziert. Am 20. Juli 1953 war er Hauptdarsteller in der ersten Sendung des Schweizer Fernsehens, wo er die Technik des Holzschnittes demonstrierte. Nach dem Scheitern seiner Ehe zog Bernegger 1959 ins Künstlerhaus Boswil. Eine Tuberkuloseerkrankung erforderte mehrere Sanatorien- und Heimaufenthalte. Zwischen 1966 und 1968 folgten verschiedene Editionen im Verein für Originalgraphik Zürich. Dann wechselten sich Schaffensperioden mit Zeiten von Arbeitsunfähigkeit ab. 1978 starb er in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Rheinau.
 

Preis  € 39.00   CHF 45.00
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  




Bücher

Die Schweizerische Offiziersgesellschaft 1833 - 1933
Zschokke, Ernst
Die Schweizerische Offiziersgesellschaft 1833 - 1933

Blut und Eisen (2 Bde.)
Schulz, Hugo
Blut und Eisen (2 Bde.)

General Henri Guisan
Gautschi, Willi
General Henri Guisan

Die Schlacht über England

Die Schlacht über England

Soldaten
Bernegger, Alfred
Soldaten




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 1993-2018 buch-antiquariat.ch