English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Kunstgewerbe - allgemein
Kunstgewerbe - Glas Porzellan
Kunstgewerbe - Spielzeug
Kunstgewerbe - Teppiche Möbel
Kunstgewerbe - Textil
Kunstgewerbe - Uhren Schmuck
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Militaria
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Neueingänge
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen
Impressum


Produktedetails
Art.Nr: 74207
Autor: / Künstler:
Titel:

Urushi. Japanlack.

Untertitel / Graf. Technik:

Holzkassette mit 5 Bänden, sowie 1 CD-ROM. Band 1: Urushi no Utsuwa - Japanlack Objekte. Band 2: Urushi no Waza - Japanlack Technik. Band 3 - 5: Urushi no Sakuin - Japanese lacquer Index - Japanlack Index. Urushi no Sakuin - CD-Rom. (5 Bücher)

Schlagwort:Kunstgewerbe - allgemein / Japan / / / /
Bindung / Bildgrösse:Edelholzkassette (35 x 34 x 12 cm), 2 Kartonierte Bände, 3 Broschuren, 1 CD-Rom
Verlag: Nihon Art Publishers
Ort: Ellwangen
Erscheinungsjahr: 2004
Buchdaten / Blattgrösse: 4°, 440 S; 288 S., unzählige farb. Abb.
Zustand: Tadell.
Bemerkung: RESTLOS VERGRIFFEN. Limited Edition: Nr. 30 von insg. 1.000 Exemplaren. Sprache: Japanisch, Englisch, Deutsch. Sprache: Deutsch. - Seit mehreren tausend Jahren wird Urushi, wie der Saft des in Höhenlagen Chinas, Koreas und Japans wachsenden Lackbaums (Rhus verniciflua Stokes) auf Japanisch heißt, von den Menschen genutzt. Ursprünglich diente er als Klebstoff, um beispielsweise Speerspitzen zu befestigen. Später wurde er verwendet, um Tongefäße zu überziehen und hölzerne Oberflächen gegen Feuchtigkeit und Holzwurmbefall zu imprägnieren. Und seit mehr als 2500 Jahren werden mit dem im Rohzustand giftigen und starke allergische Hautreaktionen auslösenden Saft Gegenstände des täglichen Lebens künstlerisch gestaltet. Urushi oder Japanlack wird mit einer unüberschaubaren Vielzahl von Techniken bis zum heutigen Tag in reiner Handarbeit hergestellt ? und Zeit scheint dabei keine Rolle zu spielen. [Laut dem Japankenner Christoph Schwarzenbach, bern ein Standardwerk.]
 

Preis  € 1'207.00   CHF 1'400.00
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  




Bücher

Ikat, Batik, Plangi (3 Bde., compl.)
Bühler, Alfred
Ikat, Batik, Plangi (3 Bde., compl.)

Etoffes et Tapisseries d?Ameublement des XVIIe et XVIIe siècles
Dumonthier, Ernest (Hg.)
Etoffes et Tapisseries d?Ameublement des XVIIe et XVIIe siècles

Europäische Möbelkunst (2 Bde.)
Gonzales-Palacios, Alvar
Europäische Möbelkunst (2 Bde.)

Ex Oriente Lux
Strässer, Edith M. H
Ex Oriente Lux

Europäische Möbelkunst (2 Bde.)
Gonzales-Palacios, Alvar
Europäische Möbelkunst (2 Bde.)




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 1993-2018 buch-antiquariat.ch