Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
13470
Autor: / Künstler:
Ludwig, Carl
Titel:
Die Flüchtlingspolitik der Schweiz seit 1933 bis 1955
Untertitel / Graf. Technik:
Bericht an den Bundesrat zuhanden der eidgenössischen Räte. [Deckeltitel: Die Flüchtlingspolitik der Schweiz seit 1933 bis zur Gegenwart. Beilage zum Bericht des Bundesrates an die Bundesversammlung über die Flüchtlingspolitik der Schweiz seit 1933 bis zu
Schlagwort:
Helvetica - AllgemeinGeschichte - Weltkrieg II
Bindung / Bildgrösse:
Brosch. ohne Umschlag.
Verlag:
Ort:
o. Angaben
Erscheinungsjahr:
[1957]
Buchdaten / Blattgrösse:
8°, 416 S.
Zustand:
Min. gebrauchsspurig.
Bemerkung:
«Carl Ludwig, 15.2.1889 Maloja (Gemeinde Bregaglia) - 30.8.1967 Basel, ref., von Schiers. [...] Nach dem Tod des Vaters 1894 Übersiedlung der Fam. nach Basel. Jurastud. in Basel und Genf, 1911 Promotion. 1912 Untersuchungsrichter, 1919 Erster Staatsanwalt, 1923 Strafgerichtspräs. in Basel. 1929 Habilitation in Straf- und Presserecht. 1931-38 Dozent, 1938-59 Prof. für Strafrecht an der Univ. Basel (ab 1949 Ordinarius), 1952 Rektor. 1935 Anwalt der Schweiz in der Jacob-Affäre. 1930-46 Regierungsrat der Liberalen Partei, 1934 unterlegener Bundesratskandidat. 1946 Eintritt in den Verwaltungsrat der Ciba. 1948-59 Präs. der Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten (Europahilfe, Auslandshilfe). 1956-57 verfasste L. im Auftrag des Bundesrats den sog. Ludwig-Bericht "Die Flüchtlingspolitik der Schweiz seit 1933 bis zur Gegenwart" (1957)» (HLS).
Preis € 28.00 CHF 30.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch