Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
13000
Autor: / Künstler:
Horat, Heinz
Titel:
Die Baumeister Singer im schweizerischen Baubetrieb des 18. Jahrhunderts
Untertitel / Graf. Technik:
Schlagwort:
Helvetica - Luzern / Architektur - Geschichte / / / /
Bindung / Bildgrösse:
OLwd. m. OU
Verlag:
Rex
Ort:
Luzern
Erscheinungsjahr:
1980
Buchdaten / Blattgrösse:
Gr.8°, 407 S., 170 Abb.
Zustand:
Bemerkung:
EA. (= Luzerner Historische Veröffentlichungen, Band 10). - Singer, Josef (1760-1828), 1770-80 Jesuitenkollegium Luzern. Ausbildung zum Baumeister u.a. 1781 beim Architekten Claude Joseph Alexandre Bertrand und an der Akademie von Johann Melchior Wyrsch in Besançon. 1782 Studien der Werke von Jacques-François Blondel in Paris und Engagement als Violinist an der Pariser Oper. 1783 Mitglied der Zunft zu Safran in Luzern. 1799 Steuermann des Kanonenboots L'Unité auf dem Vierwaldstättersee. 1808-28 Luzerner Grossrat. 1815-28 städt. Bauverwalter. S. führte mit Niklaus Purtschert den Stil Louis-seize in Luzern ein. Er baute öffentl. und private Gebäude in der Stadt Luzern sowie die Pfarrkirchen in Ebikon, Horw und Knutwil. Letztere, ein franz.-klass. Säulenarchitravbau, gilt als sein Hauptwerk. (HLS)
Preis € 30.00 CHF 35.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch