Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
51507
Autor: / Künstler:
Bohlender, Matthias
Titel:
Metamorphosen des liberalen Regierungsdenkens
Untertitel / Graf. Technik:
Politische Ökonomie, Polizei und Pauperismus
Schlagwort:
Soziologie / Rechtswesen - allgemein / / / /
Bindung / Bildgrösse:
Kart. m. OU.
Verlag:
Velbrück Wissenschaft
Ort:
Weilerswist
Erscheinungsjahr:
2007
Buchdaten / Blattgrösse:
8°, 415 S.
Zustand:
Tadell.
Bemerkung:
Matthias Bohlender (*1964) studierte von 1983 bis 1993 Philosophie, Politische Wissenschaften und Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und wurde dort 1994 zum Dr. phil. promoviert. Von 1995 bis 2000 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach einer Tätigkeit an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften kehrte er an die HU Berlin zurück und erreichte dort 2005 die Habilitation im Fach Politikwissenschaft (betreut durch Herfried Münkler). Zum 1. April 2009 wurde Bohlender als Nachfolger von Rainer Eisfeld zum Professor für Politische Theorie an der Universität Osnabrück berufen.
Preis € 24.00 CHF 25.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch