Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Product details


Art.No:
54227
Author / Artist:
Title:
Wiener Bilderbibel
Subtitles / Reproduction:
Keyword:
Alte Drucke - Faksimile, Religion - Bibeln
Binding / Picture Size:
Rinds-Ldr. m. vergoldete Metallecken und einer Metallschliesse, gepunztem Rundumgoldschnitt, in Leder gefasstes Leseband in bestickter Textilhülle.
Publisher:
Reader’s Digest
Place of publishing:
Stuttgart
Year of publication:
2006
Book Details / Size:
2° (24,5 cm x 34,5 cm), 1072 Seiten, über 300 Illustrationen mit Golddruck bzw. Goldfoliendruck und Patinierung
Condition:
Name auf Schmutztitel, sonst tadellos.
Description:
VERGRIFFEN. Ex. Nr. 723 v. 1500 Exemplaren. Handgefertigte Prachtausgabe der Heiligen Schrift (vom CIA-Verlag Reader’s Digest) präsentiert eine noch nie gesehene Auswahl von 300 Buchmalereien aus der Handschriftensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek die die Heilige Schrift illustrieren. Die Buchmalereien stammen aus Handschriften aus der Zeit vom frühen 12. Jahrhundert bis zum 15. Jahrhundert, die von der Österreichischen Nationalbibliothek normalerweise zum Schutz vor Verfall und Beschädigung unter Verschluss gehalten werden. Rundum-Goldschnitt und Ledereinband. Ein besonderer Verdienst der Wiener Bilderbibel ist es, eine Brücke zwischen Alt und Neu zu schlagen, schreibt Dr. Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek, in ihrem Geleitwort: „Sie verbindet Vielfalt und Pracht kunsthistorisch bedeutsamer Miniaturen mit einem aktuellen Lesetext der Heiligen Schrift, der interkonfessionellen Gute-Nachricht-Bibel.“ Die Illustrationen So wird beispielsweise die Erschaffung der Welt (Altes Testament, Erstes Buch Mose) mit einer Miniatur aus einer Bible moralisée aus dem frühen 13. Jahrhundert illustriert. Sie zeigt Gott als Weltenschöpfer, der mit einem Zirkel die Maße von Himmel, Erde, Sonne, Mond und Sternen festlegt. Der Admonter Riesenbibel (12. Jahrhundert) entnommen sind u. a. die Motive „Mose empfängt die Gesetzestafeln“ und „Anbetung des Goldenen Kalbes“. Die Illustrationen stammen aus ca. 20 Bibelhandschriften, darunter die Neapolitanische Prachtbibel von 1360, die Soudenbalch-Bibel aus Utrecht von 1460, die Historienbibel aus Urach von 1463 und die legendäre Wenzelsbibel von 1389-99: die erste deutsche Bibelübersetzung, die bereits 140 Jahre vor Luther entstand. Etwa ein Drittel der Illustrationen wurde sogar im Zuge eines Spezialverfahrens mit Goldfolie bedruckt und sind originalgetreu nachgebildet. Begleitet werden die 300 faszinierenden Darstellungen von der ökumenischen Fassung „Die gute Nachricht“ – dem einzigen interkonfessionellen Bibeltext. Jedes Exemplar der Wiener Bilderbibel ist ein handgefertigtes Unikat, dessen Herstellung die traditionelle Buchgestaltung des Mittelalters und modernste Technik vereint. Der Einband beispielsweise ist in bewährter Tradition handgearbeitet. Er ist aus hochwertigem Rindsleder gefertigt und auf der Vorderseite und dem Buchrücken mit Echtgoldprägung versehen. Auch die Prägestempel für die dekorative Ornamentik werden nach klassischen Vorlagen von Hand gefertigt. Die beiliegende 16-seitige Dokumentationsmappe informiert näher über die Herkunft der Kunstwerke, liefert biblische und kunsthistorische Erläuterungen und beleuchtet herstellungstechnische Hintergründe. Ursprünglicher Preis CHF 2500.–
Price € 708.00 CHF 750.00

< back

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch