Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
64480
Autor: / Künstler:
Arndt, Wilhelm - Michael Tangl (Hg.)
Titel:
Schrifttafeln zur Erlernung der lateinischen Palaeographie
Untertitel / Graf. Technik:
Begründet von Wilhelm Arndt. (1. bis 3. Heft; Mischauflage)
Schlagwort:
Geschichte - Antike / Linguistik / Altphilologie - Römer / / /
Bindung / Bildgrösse:
Lose (Doppel-)Blatt in (neuerer) Priv.-HLwd.-Mappe mit aufgezogenen Umschlägen der Orig.-Broschur
Verlag:
G. Grote’sche
Ort:
Belrin
Erscheinungsjahr:
1904, 1906 und 1929
Buchdaten / Blattgrösse:
2°, zus. VI, 64 S., ca. 110 lose Taf. (selten doppelblattgross)
Zustand:
Bibliotheksex. (jeweils Rückenschildchen, kl. Stempel a. Vorderdeckel, Schild a. Innendeckel, Stempel a. Titelblatt); etwas fingerfleckig, einige kurze Notizen in Bleistift auf den Tafeln
Bemerkung:
1. Heft: 4., erweiterte Auflage 1904; 2. Heft: 4., erweiterte Auflage 1906; 3. Heft: 3. Auflage 1929. - Michael Tangl ( 1861-1921) kärntner Historiker und Diplomatiker. Ab 1897 Prof. für historische Hilfswissenschaften und mittelalterliche Geschichte an der Berliner Friedrich-Wilhelms-Universität. Arbeiten zu den fürhen Karolingern, Papstgeschichte. Als erstes umfangreiches paläografisches Tafelwerk sind die von ihm zusammen mit Wilhelm Arndt herausgegebenen "Schrifttafeln zur Erlernung der lateinischen Paläographie" in die Geschichte des Faches eingegangen.
Preis € 224.00 CHF 260.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch