Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
14846
Autor: / Künstler:
Frobenius, Leo
Titel:
Vom Kulturreich des Festlandes
Untertitel / Graf. Technik:
Schlagwort:
Reisen / Ethnologie / / / /
Bindung / Bildgrösse:
OHLwd.
Verlag:
Wegweiser
Ort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
1923
Buchdaten / Blattgrösse:
8°, 344 S., 14 Taf.
Zustand:
Kapitale bestossen, Deckel min. berieb., 1 kl. Wasserrand.
Bemerkung:
(= Dokumente zur Kulturphysiognomik). - Als Sohn des preußischen Offiziers Hermann Frobenius, Bruder des Kunstmalers Hermann Frobenius und Enkel des Direktors des Berliner Zoologischen Gartens Heinrich Bodinus aufgewachsen, verbrachte er eine unstete Kindheit, verließ das Gymnasium ohne Abitur und machte eine Kaufmannslehre. Als Autodidakt wandte er sich bereits früh der Völkerkunde zu, war zeitweise Volontär an verschiedenen Museen und gründete 1898 in München sein „Afrika-Archiv“, das er später in Institut für Kulturmorphologie umbenannte. 1905 gründete er die Deutsche Inner-Afrikanische Forschungsexpedition, D.I.A.F.E., mit der er bis 1935 zwölf große Forschungsexpeditionen nach Afrika durchführte, insbesondere nach Togo, Tunesien, Sambia sowie in den Sudan, den Kongo und Äthiopien(1) Zu Beginn des Ersten Weltkriegs leitete Frobenius eine geheime Mission in das neutrale Abessinien, um von dort aus einen Aufstand im Anglo-Ägyptischen Sudan zu organisieren. Die italienischen Behörden in Massaua (Eritrea) verboten jedoch die Weiterreise, und Frobenius kehrte nach Europa zurück. Zuvor veranlasste er die Verteilung von Lebensmitteln deutscher, internierter Schiffe unter Bedürftigen auf der Arabischen Halbinsel.[2] 1925 erwarb die Stadt Frankfurt am Main die umfangreichen Sammlungen seines Instituts für Kulturmorphologie, mit dem er nach Frankfurt umsiedelte (heute: Frobenius-Institut). 1932 wurde er zum Honorarprofessor an der Frankfurter Universität und 1934 zum Direktor des dortigen Völkermuseums ernannt. Außerdem war er Mitglied der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte.
Preis € 26.00 CHF 28.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch