Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
69872
Autor: / Künstler:
Pöhlmann, Robert von
Titel:
Geschichte der sozialen Frage und des Sozialismus in der antiken Welt. (2 Bde., compl.)
Untertitel / Graf. Technik:
Schlagwort:
Soziale Bewegung - Sozialgeschichte, Geschichte - Antike
Bindung / Bildgrösse:
HLwd.
Verlag:
Beck
Ort:
München
Erscheinungsjahr:
1925
Buchdaten / Blattgrösse:
Gr.-8°, XIII, 487 S.; VIII, 611 S.
Zustand:
Deckel etwas beschienen. Minimal stockfleckig, schöne Exemplare.
Bemerkung:
Durchgesehen und um einen Anhang vermehrten Auflage von Friedrich Oertel. - Pöhlmann (1852-1914) studierte in München (bei Wilhelm Giesebrecht und Heinrich Brunn), in Göttingen (bei Georg Waitz) und in Leipzig (bei Wilhelm Roscher) Geschichte. Bei Waitz in Göttingen promovierte er 1875 mit einer Arbeit zu «Der Römerzug Kaiser Heinrichs VII. und die Politik der Curie, des Hauses Anjou und der Welfenliga». Die Arbeit wird heute zwar nicht als spektakulär, aber als solide angesehen, gelobt wird die Nutzung neuer Quellen. Überraschend wechselte er, nach einer weiteren vielbeachteten Arbeit zur italienischen Renaissance, mit seiner Habilitation ins althistorische Fach. Die an der Universität Erlangen vorgelegte Schrift trug den Titel «Hellenistische Anschauungen über den Zusammenhang zwischen Natur und Geschichte.». Dieser Einstieg in die Alte Geschichte gilt auch heute noch als sehr originell. 1884 wurde er in Erlangen außerordentlicher Professor auf dem neu geschaffenen Lehrstuhl für Alte Geschichte, 1886 schließlich ordentlicher Professor. 1901 wechselte er als Ordinarius für Alte Geschichte nach München auf einen dort ebenfalls neu eingerichteten Lehrstuhl (nachdem Eduard Meyer den Ruf abgelehnt hatte). 1913 übernahm Pöhlmann von Iwan von Müller die Herausgeberschaft des Handbuches der Altertumswissenschaft, eine Tätigkeit, die ein Jahr später durch seinen Tod ein frühes Ende fand. Pöhlmann war seit 1887 korrespondierendes, ab 1901 ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und dort ab 1907 Sekretär der historischen Klasse. 1909 wurde er geadelt. Seine Forschungsbereiche und Fragestellungen lassen Pöhlmann als in seiner Weise einmalige Figur der deutschen Althistorie erscheinen.
Preis € 57.00 CHF 60.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch