Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
62137
Autor: / Künstler:
Schedler (o. Schaedler, Schädler), Johann Georg
Titel:
Bewaffneter Tiroler
Untertitel / Graf. Technik:
Aquarell
Schlagwort:
Gemälde - Aquarell / Militaria-allgemein / / / /
Bindung / Bildgrösse:
25 x 22 cm, Passepartout m. blattvergoldeten Rahmen.
Verlag:
Ort:
Erscheinungsjahr:
ca. 1810
Buchdaten / Blattgrösse:
13 x 11, 5 cm
Zustand:
Tadell.
Bemerkung:
Johann Georg Schaedler (1777-1866) , Halbwaise ab dem siebten Lebensjahr, ging in die Lehre bei Maler Herrmann in Konstanz. Dieser machte ihn bekannt mit dem Kunsthändler Bleuler in Schaffhausen, für den er Kupferstiche in Aberlischer Manier herstellte. Als Geselle war er sechs Jahre lang für den Landschaftsmaler Johann Caspar Huber in Zürich tätig. Nach Einfall der Franzosen in die Schweiz 1798/99 flüchtete er nach Konstanz, kurze Zeit später übersiedelte er dann nach Augsburg und vollendete seine Studien an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Ab 1804 lebte er in Innsbruck, wo er als Maler und Radierer tätig war und den Tiroler Volksaufstand miterlebte. Zudem war er Besitzer des Katzung'schen Kaffeehauses. Er wurde insbesondere mit seinen Ansichten, Trachtenbildern und Porträts bekannt, wobei er den Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofer als Motiv besonders bevorzugte. - Der Tiroler Volksaufstand war ein Aufstand der Tiroler Bevölkerung gegen die bayerische Besatzung vor dem Hintergrund des Fünften Koalitionskrieges im Jahre 1809. Unter der maßgeblichen Führung Andreas Hofers wurde das Land im Frühjahr 1809 von der bayerisch-französischen Besatzung befreit und bis zum Herbst verteidigt. Erst im November und Dezember 1809 konnten die alliierten Truppen das Land erneut besetzen und ihre Herrschaft wieder festigen.
Preis € 330.00 CHF 350.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch