English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Alte Drucke - bis 1550
Alte Drucke - Faksimile
Alte Drucke - nach 1550
Alte Drucke- Bibeln
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Militaria
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Neueingänge
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen
Impressum


Produktedetails
Art.Nr: 77815
Autor: / Künstler:Augustinus - gebrauchtes Buch 1748, ISBN: dcc2abfa336c99a36f7a943566de29be ID: 17372953768 [PU: Neapoli: Ex Typographia Josephi Antonii Elia. 1748
Titel:

Sancti Aurelii Augustini Sancti Aurelii Augustini Hipponensis Episcopi Libri XXII. De Civitate Dei castigati et illustrati opera Monachorum Parisiensium Sancti Mauri. Accedunt collationes Josephi Blanchini Monachi Veronensis. In hac vero Neopolitana editi

Untertitel / Graf. Technik:

Schlagwort:Alte Drucke - nach 1550 / Religion, Theologie / / / /
Bindung / Bildgrösse:O-Perg. d. Zeit
Verlag: Jpseph Antonio Elia
Ort: Neapel
Erscheinungsjahr: 1748
Buchdaten / Blattgrösse: Kl.-4°, Titelholzschnitt, 496 S.,
Zustand: Deckle berieben m. Fehstellen. Buchblock Durchgehend wasserrändig u. etwas stockfleckig, Papier unterschiedlich gebräunt. Einige Blatt u. Vorsatzmit Silberfischenfrass - minimale Textverlust im Index (2 Bl ).
Bemerkung: De civitate Dei (lat. ?Vom Gottesstaat?) ist eine in der Zeit von 413 bis 426 verfasste Schrift des Augustinus. In 22 Büchern entwickelte Augustinus die Idee vom Gottesstaat (civitas dei/caelestis), der zum irdischen Staat (civitas terrena) in einem bleibenden Gegensatz stehe. Der irdische Staat (civitas terrena) erscheint in der augustinischen Darstellung teils als gottgewollte zeitliche Ordnungsmacht, teils als ein von widergöttlichen Kräften beherrschtes Reich des Bösen. Der Gottesstaat (civitas dei/caelestis) manifestiert sich dagegen in den einzelnen nach den religiösen Geboten lebenden Christen selbst. Von dieser dialektischen Grundidee her entwirft Augustinus eine umfassende Welt- und Heilsgeschichte. Dieser Entwurf war das ganze Mittelalter über bis hin zu Martin Luther äußerst einflussreich. Augustinus geht auch auf die Philosophie der Antike ein. Er schreibt unter anderem über den Kontrast zwischen Stoa, Epikureismus und der Seelenwanderungslehre Platons. Ferner sagt er, dass die Philosophen trotz ihres Streits für die Wahrheit nicht den Weg zum Glück fanden. Somit wird er von manchen in gewisser Weise als Vorläufer des Existenzialismus angesehen. Indem Augustinus zudem betont, dass die Kirche und der christliche Glaube unabhängig vom Bestehen des Römischen Reiches seien, ist sein Denken nicht mehr von den Vorstellungen der Antike abhängig. Augustinus gilt daher als einer der ersten Denker der Nachantike, der dem Christentum den Weg in die neue Zeit des Mittelalters bahnte.
 

Preis  € 560.00   CHF 650.00
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  




Bücher

De regno Daniae et Norwegiae, insulisque adjacentibus juxta ac de Holsatia, Ducatu Sleswicensi, et finitimis provinciis, tractatus varii
Stephanus, Joannis Stepanius
De regno Daniae et Norwegiae, insulisque adjacentibus juxta ac de Holsatia, Ducatu Sleswicensi, et finitimis provinciis, tractatus varii

[4 Titel in einem Bd.] 1. Kurtzer Bericht wie man sich vor der Pest bewahren solle. Bey jetzigen und künfftigen gefährlichen Zeiten nothwendig nüzlich zu lesen (...), 1666, 93 pag. S., 7 Bl. handschriftl. Notizen;  2. Kurtzer Underricht vornehmlich von Cu
Schorer, Christoph S
[4 Titel in einem Bd.] 1. Kurtzer Bericht wie man sich vor der Pest bewahren solle. Bey jetzigen und künfftigen gefährlichen Zeiten nothwendig nüzlich zu lesen (...), 1666, 93 pag. S., 7 Bl. handschriftl. Notizen; 2. Kurtzer Underricht vornehmlich von Cu

Von der gesunden Lebensweise

Von der gesunden Lebensweise

La civilité moderne. Oder die Höflichkeit der heutigen Welt. Woraus man sehen kann wie man sich zu verhalten habe, damit man in dem Umgange mit artigen Leuten beliebt seyn möge. Beigebunden: 1.) Les Devoirs de la vie Civile ou instructions morales  a l?us
Mouton, Carl [Charles]
La civilité moderne. Oder die Höflichkeit der heutigen Welt. Woraus man sehen kann wie man sich zu verhalten habe, damit man in dem Umgange mit artigen Leuten beliebt seyn möge. Beigebunden: 1.) Les Devoirs de la vie Civile ou instructions morales a l?us

Faksimile - Chronica ez vilagnac jeles dolgairol [Chronik von den ausgezeichneten Dingen dieser Welt]
Szekel, Estvan
Faksimile - Chronica ez vilagnac jeles dolgairol [Chronik von den ausgezeichneten Dingen dieser Welt]




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 1993-2018 buch-antiquariat.ch