Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
86266
Autor: / Künstler:
Beck, Karl Joseph
Titel:
Handbuch der Augenheilkunde zum Gebrauche bei seinen Vorlesungen
Untertitel / Graf. Technik:
Schlagwort:
Medizin - Schulmedizin / / / / /
Bindung / Bildgrösse:
Priv.-Kart. d. Zt.
Verlag:
Neue Akademische Buchhandlung von Karl Groos / Karl Gerold
Ort:
Heidelberg / Leipzig / Wien
Erscheinungsjahr:
1832
Buchdaten / Blattgrösse:
8°, XII, 657 S.
Zustand:
Bibliotheksbd.: Rückenschildchen, (tlw. gestrichene) Stempel a. Vs., Titelei u. einigen Bl.; Kapitale läd., Kanten tlw. beschabt, Ecken etw. bestossen, vereinzelt stockfl., tlw. (stark) gebräunt.
Bemerkung:
2., vermehrte und verbesserte Auflage. - «Karl Joseph Beck (27. Juni 1794 in Gengenbach - 15. Juni 1838 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Mediziner und Hochschullehrer. [...] Beck besuchte das Freiburger Gymnasium, welches er bereits im Herbst 1808, also mit 14 Jahren verließ, um sich an der Universität für das Fach Philosophie einzuschreiben. Ab 1810 studierte Beck wie sein Vater an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Medizin. 1812 stiftete er das Corps Rhenania Freiburg. 1813 gehörte er zu den Stiftern des Corps Suevia Tübingen. 1813 legte er sein medizinisches Examen ab. 1814 wurde er Regimentsarzt und nahm am Feldzug gegen Frankreich teil. Er wurde 1816 zum Dr. med. promoviert und unter Belassung seiner Vergütung für anderthalb Jahre beurlaubt, um sich an den Universitäten Wien, Berlin, Göttingen, Würzburg und Paris seinen wissenschaftlichen Studien zu widmen. Bereits 1818 zum a.o. Professor ernannt, arbeitete er als Assistent der Chirurgie und Geburtshilfe in Freiburg. 1819 wurde er Kreisoberarzt. Seit 1821 o. Professor, wurde Beck 1828 zum Prorektor der Albert-Ludwigs-Universität ernannt. 1829 folgte er Johann Ecker nach dessen Tode als Direktor der chirurgischen und ophthalmologischen Klinik. Ab 1830 war er Medizinalreferent am Hofgericht. Anhand seiner Berichte wurden neue Operationsmethoden auf den Gebieten der Chirurgie und Augenheilkunde eingeführt. In der Freiburger Universitätsaugenklinik ist eine Station nach ihm benannt» (Wikipedia).
Preis € 113.00 CHF 120.00

< zurück

 © 1993-2019 buch-antiquariat.ch